Book of Ra

Book of Ra

Book of Ra gehört zu den beliebtesten Games an digitalen Spielautomaten. Der Grund dafür ist einfach: Die Gewinnchancen fallen hoch aus. Nutzer müssen im Vergleich zu anderen Games zudem nur geringe Summen investieren. Die österreichische Firma Novomatic hat das System entwickelt. Es findet nicht nur in Online-Casinos, sondern auch in Spielhallen Anwendung. Gespielt werden kann Book of Ra bei Anbietern wie Stargames und Quasar Gaming.

So funktioniert das Spielen im Onlinecasino

Wer neugierig auf Book of Ra ist, kann das Game meist kostenlos testen. So wird das grundlegende Spielkonzept schnell klar. Es lohnt sich allerdings, die guten Gewinnchancen auszunutzen und Echtgeld zu investieren. Das erhöht den Spaßfaktor und den Nervenkitzel. Dazu zahlen User zunächst einen Betrag ein, legen die Gewinnlinien fest und wählen anschließend den Einsatz für jede Gewinnlinie aus. Mit einem Mausklick auf den Startknopf kann das Spiel beginnen.
Die Mindesthöhe je Drehung beträgt oft lediglich einen Cent. Damit halten sich die Kosten in engen Grenzen. Eine Pechsträhne wirkt sich kaum negativ aus. Viele Spiele entscheiden sich für 100 Drehungen und setzen dann ein Hundertstel des Kontoguthabens je Drehung.

So entstehen Gewinne bei Book of Ra

Book of Ra wird mit der Hilfe von fünf Walzen gespielt. Diese drehen sich von oben nach unten. Auf ihnen sind Symbole angebracht, die nachher über Gewinn und Verlust entscheiden. Die Walzen bleiben nacheinander stehen – und zwar von links nach rechts. Ein Stopp erfolgt entweder automatisch oder indem der User den Startknopf erneut drückt. Für einen Gewinn ist die Anzahl derselben Symbole auf einer Linie wichtig. Je höher sie ausfällt, desto mehr Geld gibt es. Für die niedrigste Gutschrift sind zwei Symbole notwendig. Es existieren die Symbole Pharao, Forscher, Buch, Mumie, Skarabäus und Ziffern.

Besonderheiten im Spielablauf

Bei Book of Ra erhalten User die Möglichkeit, Freispiele zu generieren. Dazu müssen drei Bücher auf dem Bildschirm erscheinen. Hierbei ist nicht entscheidend, dass sie sich auf einer Gewinnlinie befinden. Liegen die drei Bücher vor, erhält man zehn Freispiele. Diese werden anschließend gespielt, nachdem ein Symbol bestimmt wurde. Erscheint es mindestens zweimal, gewinnt man erneut.
Wer das Risiko liebt, kann bei Book of Ra einen Gewinn verdoppeln. Dazu werden Spieler nach jeder erfolgreichen Runde gefragt, ob sie ihren Gewinn einsetzen oder verbuchen wollen. Nutzt man den Einsatz, geht es zu einem Kartenstapel in einem neuen Fenster. Hier besteht eine Gewinnwahrscheinlichkeit in Höhe von 50 Prozent. User entscheiden lediglich zwischen Rot und Schwarz. Liegt man mit einem Tipp richtig, erhält man den doppelten Betrag. Wer das Risiko liebt, kann so endlos weitermachen. Tippt man aber nur einmal falsch, ist der gesamte Gewinn weg.

No votes yet.
Please wait...

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.